Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop Aufbau eines Agroforstsystems

15. Februar @ 19:00 bis 17. Februar @ 16:00

In diesem Workshop werden wir die Grundlagen vermitteln, um einen Waldgarten oder ein Agroforstsystem zielorientiert anzulegen. Wir werden sehen, welche Problematiken durch die  derzeitige landwirtschaftliche Betriebsweise hervorgerufen werden und welchen Einfluss Agroforstsysteme auf die landwirtschaftliche Produktion haben können. Untermauert wird dies durch einen kurzen vorausschauenden Rückblick auf die Geschichte der Waldentstehung, sowie der Agroforstwirtschaft.

In einer  Einführung möchten wir euch einen Überblick über die agroforstlichen Landnutzungssysteme und deren Bezug zur Landwirtschaft verschaffen. Am Beispiel des Modells „Waldgarten“ gehen wir dann näher auf die Diversität und Multifunktionalität von Agroforstsystemen ein. Nach der individuellen Zielfestlegung – Welche Funktion soll mein System haben? Was sind meine Hauptprodukte? – geht es, anhand einer Modellfläche, an die Flächenplanung. Hier wird gesondert auf die Planung der einzeln anzulegenden Schichten eines Waldgartens eingegangen. Weiterhin wird ein Überblick über mögliche Artenanwendungen und Zusammenstellungen gegeben.

Wir möchten einen Raum schaffen um sich dem Thema Planung von Agroforstsystemen zu nähern. Wichtig ist hervorzuheben, dass jeder Teilnehmende ein Beispiel seines individuellen Agroforstsystems bzw. Waldgartens  nach seinen Vorstellungen planen kann. Daher ist es notwendig folgende Fragen im Vorfeld zu klären: Plane ich einen vielfältigen Waldgarten mit einer breiten Produktpalette und hoher Artenvielfalt oder soll mein Waldgarten eher einfach zu bearbeiten sein mit einer möglicherweise verringerten Produktanzahl? Plane ich die Einbeziehung von Tieren? Welche Flächengröße stelle ich mir vor? Wieviel Zeit und finanzielle Mittel stehen zur Verfügung? Welche strukturellen Grundlagen sind vorhanden? Für welchen Zeithorizont plane ich?

Kurzinfo

  • Abriss über traditionelle und moderne Agroforstsysteme
  • Einführung in die Planung von Waldgärten und Agroforstsystemen
  • Den Standort verstehen und die richtigen Arten auswählen
  • Wasserhaushalt, Boden, Konkurrenz, Sukzession, Eine geeignete Struktur für die angestrebten Ziele finden
  • Planung und Management
  • Rechtliches und Förderungen
  • Multifunktionalität und Nachhaltigkeit
  • Historische und kulturelle Aspekte des Waldgärtnerns
  • Umgang mit dem Klimawandel

Voraussetzungen

Gut durchdachte Planungen brauchen eine fundierte Ausbildung. In diesem Workshop geben wir einen Überblick über die Grundlagen und wollen gleichzeitig zur Vertiefung der Thematik anregen. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, die einen Waldgarten oder ein Agroforstsystem anlegen wollen und bisher keine oder geringe Erfahrungen damit haben. Ökologisches Grundlagenwissen sowie land- und forstwirtschaftliche Detailkenntnisse sind willkommen, jedoch nicht erforderlich.
Am Ende des Workshops sollten die Teilnehmenden einschätzen können, wo sie mit ihrem Wissen stehen, ob sie eine Planung selbst angehen können und wobei Rat und Hilfe angebracht wären.

Wer neugierig ist und sich vorstellen kann, ein neuartiges System aufzubauen, das weit über herkömmliche Agroforstsysteme hinaus geht, meldet sich unter mail@jagelhof.de.

Dann erfahrt Ihr auch mehr über Kosten, Unterbringung, Verpflegung, Anreise, etc.
Sollte es für Euch im Moment schwierig sein die Kursgebühr aufzubringen, so lasst uns bitte darüber sprechen, wie wir dies am besten solidarisch lösen können. Danke für Euer Vertrauen.

Wir freuen uns auf Euch und ein interessanten, anspruchsvollen Workshop an einem wunderbaren Ort!

Details

Beginn:
15. Februar @ 19:00
Ende:
17. Februar @ 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Thorsten Gertel

Veranstaltungsort

Jagelhof
Dorfstraße 7
Jagel, 19309 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 172 290 3990
Website:
www.jagelhof.de

Schreib uns eine Mail, ob Ihr kommt:

E-Mail: mail@jagelhof.de